Hallensportfest

By Februar 2, 2019NEWS, Uncategorized
  1. Hallensportfest der TSG Markkleeberg

 

 

Mit einem großen Aufgebot von 23 Kindern und Jugendlichen der Altersklassen 6 bis 13 nahm der TSV Einheit Grimma / Leichtathletik am 17. November 2018 am 15. Hallensportfest der TSG Markkleeberg teil. In den Disziplinen 30 Meter-Lauf, Dreierhopp, Medizinballstoßen, Hochsprung und diversen Rundläufen hieß es seine Bestleistungen unter Beweis zu stellen.

 

Den jüngsten Teilnehmerinnen der Altersklasse 6 gelang dies bereits in den Disziplinen Rundlauf und 30m Lauf. Stella Dunkel belegte in ihrem ersten Wettkampf den 3. Platz im 3 Rundenlauf, während Marie Hinz nichts anbrennen lies und souverän den Rundlauf gewann sowie mit einem 2. Platz im 30 Meter-Lauf überzeugte. Arthur Schulz (AK 7) konnte sowohl im Dreierhopp als auch 30m Lauf einen sehr guten 2. Platz erkämpfen. In der Altersklasse 8m sicherte sich Vincent Hönicke einen kompletten Medaillensatz (1. Platz Medizinball, 2. Platz 30m Lauf, 3. Platz Dreierhopp). Auch im 5 Rundenlauf mobilisierte Vincent noch einmal seine Kräfte und erreichte als Dritter das Ziel. Im Medizinballstoßen der Altersklasse 8m konnte Billy Woitag ebenfalls mit einem 3. Platz überzeugen. Auch die Mädchen standen im Medizinballstoßen ihren Vereinskameraden in nichts nach. Lilliana Runge (AK 8w) und Klara Hinz (AK 9w) belegten beide den 2. Platz.

 

Die Mädchen der Altersklasse 10 dominierten ihre Wettkämpfe und teilten sich das Siegerpodest ein ums andere Mal. Henriette Conrad sprang mit 1,15m im Hochsprung am höchsten und sicherte sich den 1. Platz. Im Dreierhopp und 5 Rundenlauf wurde sie jeweils Dritte. Maya Dunkel überzeugte mit zwei 2. Plätzen im Medizinball und 5 Rundenlauf sowie einem 3. Platz im 30m Lauf. Lola Stascheit gewann mit einem knappen Vorsprung von 0,01 Sekunden den 30m Lauf und sicherte sich souverän die Siege im Medizinball, Dreierhopp und 5 Rundenlauf. Auch die Mädchen der Altersklassen 11 bis 13 stellten ihre starke Form unter Beweis. Kim Reißmann (AK 11) erkämpfte jeweils den 2. Platz im Dreierhopp und 30m Lauf. Im 5 Rundenlauf konnte sie sich trotz starker Konkurrenz durchsetzen und lief auf Platz 1. Melina Hirth (AK 12) sicherte sich ebenfalls einen kompletten Medaillensatz (1. Platz 30m Lauf, 2. Platz Hochsprung, 3. Platz Medizinball). Im abschließenden 8 Rundenlauf wurde Melina Zweite hinter ihrer Vereinskameradin Lilly Steingaß, die auch so manchen Jungen deutlich hinter sich ließ. Lilly erkämpfte sich außerdem den 1. Platz im Hochsprung sowie den 2. Platz im Medizinball. Lisa Zeidler komplettierte die guten Ergebnisse mit einem 1. Platz im Medizinball, einem 2. Platz im Hochsprung und einem 3. Platz im 30m Lauf. Hermine Wesiger (AK 13) dominierte in ihrer Altersklasse den 30m Lauf, Hochsprung und Medizinball. Auch wenn die größeren Jungen in deutlich geringerer Anzahl vertreten waren, konnten auch sie in ihren Altersklassen überzeugen. Luis Starke (AK 10) sicherte sich im Medizinball den 1. Platz, im Hochsprung und 5 Rundenlauf wurde er Zweiter und im Dreierhopp machte er den Medaillensatz mit Platz 3 komplett. Florian Fehse (AK 11) ersprang sich im Hochsprung den 2. Platz und im Dreierhopp den 3. Platz. Im 8 Rundenlauf wurde er sehr guter Dritter.

Auch wenn es nicht für alle Teilnehmer das Treppchen reichte, können die jungen Sportler dennoch stolz auf ihre Leistungen sein.  

Leave a Reply