Ein Verein

Unbegrenzte Möglichkeiten

Neues vom Tisch

Tischtennisherren starten gut gerüstet in die kommende Saison

By | Allgemein, Tischtennis | No Comments

Die neue Tischtennissaison für die Herren von Einheit Grimma beginnt zwar erst mit den Pokalansetzungen Anfang September, doch schon jetzt haben die Vorbereitungen begonnen. Nach der Sommerpause wurde der Trainingsbetrieb in der Turnhalle der Roten Schule in Grimma in der vergangenen Woche wieder aufgenommen. Dank starker Neuzugänge können die Einheitler in diesem Jahr seit langem erstmals wieder mit drei Herrenmannschaften in den Spielbetrieb an den grünen Tischen starten. Doch am ersten Trainingstag waren nicht nur die Spieler wieder in der Turnhalle, sondern auch Titus Eckert von der Allianz Generalvertretung aus Leipzig-Schleußig sowie Bernd Hoffmann von der Firma DLS Hoffmann aus Grimma. Im Gepäck hatten beide jedoch keine Unfallversicherung oder Skulptur aus flexiblem Sandstein, sondern eine Stange voller neuer Trainingsanzüge für die Tischtennisherren. Tischtennischef Manfred Held dankte den beiden neuen Vereinspartnern: „Randsportarten finden in Deutschland oft nur sehr schwer Firmen, die sie unterstützen. Daher sind wir sehr froh über unsere neuen Partnerschaft.“ Nach dem Dank des Vereins wurden dann natürlich noch ein paar Bälle an den grünen Tischen gewechselt, wobei sich schnell herausstellte, dass Bernd Hoffmann nicht nur mit flexiblem Sandstein, sondern auch mit der hölzernen Tischtenniskelle sehr gut umgehen kann.

Aufstieg mal drei – Einheit Grimma beendet grandiose Tischtennissaison, sucht Mädelsmannschaft und kann auch noch feiern!

By | Tischtennis | No Comments

Den Tischtennisspielern des TSV Einheit Grimma gelang in der auslaufenden Spielsaison ein großer Coup – die beiden Herrenmannschaften konnten sich souverän den Tabellenspitzenplatz in ihren Ligen erkämpfen. Ungeschlagen und mit nur einem Unentschieden erreichten Frank Wirth, Sven Stude, Uwe Krahnert, Tobias Badoux und Manfred Held von Einheit Grimma 2 mit beachtlichem Vorsprung den Aufstiegsplatz in die 2. Kreisliga. „Besonders hervorzuheben sind dabei die Spieler Wirth und Stude, die 97 Prozent ihrer Spiele gewannen und die 1. Kreisklasse A damit dominierten“, so Abteilungsleiter Manfred Held. Auch der ersten Herrenmannschaft gelang mit 15 Siegen bei 16 Ligaspielen ein souveräner Durchmarsch in die Kreisunion, die höchste Spielklasse auf Landkreisebene. Neben Frieder Stange glänzten Toni Engelmann, Sebastian Ziegler und Maik Doberstein an den grünen Tischen. In der Einzelwertung nach Leistungspunktzahl erreichten sie den ersten, zweiten und fünften Platz vor vierzig weiteren Ligaspielern. „Aber auch unser Nachwuchs sollte nicht unerwähnt bleiben“, berichtet Manfred Held. Der Tischtennisjugend gelang der Aufstieg in die Bezirksklasse. Nachwuchstalent Christoph Kluge blieb dabei in 43 Ligaspielen ungeschlagen.

Einheit’s Vorsitzender Uwe Krahnert ist begeistert von den Leistungen in dieser Saison, aber auch von der hervorragenden Stimmung im gesamten Tischtennisteam. Er lädt daher alle begeisterten Tischtennisfans aus Grimma und Umgebung ein, selbst mal ein Probetraining in der Turnhalle der Roten Schule zu besuchen. Dabei brauchen auch die Hobbyspielerinnen keine Scheu zu haben – sie sind jederzeit herzlich Willkommen. Nach den vielen Jahren ohne Frauenmannschaft in Grimma, will der Verein die Mädels und Frauen endlich wieder an die grünen Tische bringen.

Mit einem kleinen Lächeln im Gesicht verkündet der Vereinschef zum Schluss, dass bei der anstehenden Aufstiegsparty die Einheit’lerinnen und Einheit’ler zeigen werden, dass nicht nur die Rasenballer aus Leipzig feiern können. „Dies ist auch gleich der ideale Rahmen, um unseren ehrenamtlichen Trainern, aber auch den Eltern und unseren Sponsoren zu danken, ohne deren Einsatz die Leistungen in dieser Saison so nicht möglich gewesen wären.“

Erfolg gegen Borsdorf

By | Tischtennis | No Comments

Erfolgreiche Woche für die Tischtennisspieler der Einheit aus Grimma. Die erste und zweite Mannschaft der Herren aus Grimma gewannen jeweils mit 10:2 gegen die Mannen aus Borsdorf

.Spielbericht_1te Herren Spielbericht_2te Herren

Einheit Grimma. Herbstmeister 2014!

By | Tischtennis | No Comments

Mit einer wahnsinnigen Mannschaftsleistung schafft die 1. Herrenmannschaft der Einheit aus Grimma ein 9:9 gegen die Männer aus Kühren.

Ein packendes Spiel zwischen beiden Teams endet in einer verdienten Punkteteilung und sichert der Einheit nach wie vor den ersten Tabellenplatz in der 1. Kreisliga A.

Der Herbstmeister überzeugt in der Hinrunde und setzt frühzeitig wichtige Signale wo der Weg hingehen soll.

 

Feuerwehreinsatz der besonderen Art!

By | Tischtennis | No Comments

Dieser Anblick ist außergewöhnlich: Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises Leipzig kämpften am vergangenen Wochenende in Grimma voll ausgerüstet um die Meisterschaft beim diesjährigen Atemschutz Röser Tischtennisturnier. Mit 13 Feuerwehrmannschaften und 39 Einzelspielern standen dabei mehr als doppelt so viele Kameraden, wie noch zur Erstauflage im vergangenen Jahr, an den grünen Tischen.

Der Kampf um die heißen Bälle begann mit dem Mannschaftswettbewerb. Dabei konnte sich die Freiwillige Feuerwehr Großdeuben vor den Spielern aus Bad Lausick und der Freiwilligen Feuerwehr Espenhain durchsetzen. Im anschließenden Einzelturnier mussten die Kameraden neben der Tischtenniskelle auch ihre gesamte Feuerwehrausrüstung einschließlich der schweren Atemschutztechnik und -maske anlegen. Unter diesen Bedingungen gerieten selbst die trainiertesten Teilnehmer an den Tischen ins Schwitzen. Doch dies hielt sie nicht davon ab, um jeden Ball, jeden Aufschlag und jeden Satz zu kämpfen. Nach zahlreichen, spannenden Spielen stand schließlich fest, dass der Vorjahressieger Michael Kluge (FFw Bad Lausick) auch in diesem Jahr die begehrte Trophäe sowie den Hauptpreis, eine wertvolle CFK – Atemluftflasche in die heimische Feuerwehrzentrale mitnehmen konnte. Der Zweitplatzierte Armin Pfaff war obgleich der Finalniederlage begeistert: „Trotz der vielen schweißtreibenden Ballwechsel, war es für uns Kameraden toll den Umgang mit der für uns wichtigen Atemschutztechnik in einem sportlichen Wettstreit der besonderen Art mit viel Spaß und Spannung üben und so auch den Zusammenhalt der Truppe stärken zu können“.

Für die dritte Auflage im kommenden Jahr konnten die Organisatoren um Silvio Röser und Toni Engelmann (TSV Einheit Grimma e.V.) bereits die ersten Anmeldungen entgegen nehmen. „Wir hoffen besonders, dass dann auch noch mehr Feuerwehren aus der näheren Umgebung den Einsatz an den brennenden Tischen nicht scheuen und die Herausforderung annehmen“, so der Geschäftsführer von Atemschutz Röser.

[justified_image_grid facebook_id=108447869197283 facebook_album=518318418210224]

Tischtennis – Traditionsturnier 2013

By | Tischtennis | No Comments

Am ersten Maiwochenende diesen Jahres kamen die Sportler der beiden Grimmaer Tischtennisvereine TTV 96 Grimma und TSV Einheit Grimma zu ihrem alljährlichen Traditionsturnier zusammen. Auch in diesem Jahr wurden wieder die besten Spieler der Nichtaktiven, der Senioren und Allgemeinen Klasse im Einzel und Doppel gesucht.

Das Turnier begann am Freitagabend mit den Spielen der Senioren. Nach packenden Ballwechseln der Erfahrensten beider Vereine sicherte sich Frank Rochan den ersten Platz vor Heiko Thomas und dem Drittplatzierten Hans Müller (alle TTV 96 Grimma). Auch in den Doppeln der gehobenen Altersklasse merkte man als Zuschauer schnell, dass Erfahrung und Ballgefühl zu bemerkenswerten Ballwechseln führen können. Hier setzten sich Rochan / Schumann (96 Grimma) vor Held / Gey (Einheit Grimma) und Müller / Thomas (96 Grimma) durch.

Am folgenden Tag standen sich die Spieler der Allgemeinen Klasse sowie die nichtaktiven Sportler gegenüber.

Im Turnier der Nichtaktiven konnte sich Thomas Engelmann vor Ramona Gautsch und Doreen Malchau durchsetzen.

Zu Beginn des Turniers der Allgemeinen Klasse waren die Doppelfertigkeiten gefragt. In einer spannenden KO – Runde errangen Doberstein / Schmidt (Einheit Grimma) den dritten Platz auf dem Siegertreppchen. Das Finale wurde zwischen Linke / Balog und Klein / M. Schumann ausgetragen (alle 96 Grimma). Nach packenden Sätzen standen schlussendlich Klein / M. Schumann als verdiente Doppelsieger fest.

Auch im anschließenden Einzelwettstreit überzeugte Maik Schumann mit bemerkenswerten Ballwechseln und gewann vor dem Vorjahressieger Ranko Balog und den Drittplatzierten Frank Linke und Branko Klein (alle 96 Grimma) den begehrten Wanderpokal.

Tabellen

1. Herren

[ttlive elementname="Tabelle" 
own_team="TSV Einheit Grimma" 
mannschaft_id="42555" 
staffel_id="6435" 
tableclassname="TTLiveTabelle"]

2. Herren

[ttlive elementname="Tabelle" own_team="TSV Einheit Grimma 2" mannschaft_id="43343" staffel_id="6439" tableclassname="TTLiveTabelle"]

Jugend

[ttlive elementname="Tabelle" own_team="TSV Einheit Grimma" mannschaft_id="42556" staffel_id="6448" tableclassname="TTLiveTabelle"]

Schüler

[ttlive elementname="Tabelle" own_team="TSV Einheit Grimma" mannschaft_id="42557" staffel_id="6447" tableclassname="TTLiveTabelle"]

Powered by themekiller.com