Goldmedaillen und Pokalsieg für die Leichtathleten des TSV Einheit Grimma

By Mai 1, 2013Leichtathletik

Bei der 9. Schülergala im Stadion der Freundschaft in Grimma waren wieder am 01. Mai diesen Jahres die besten Athleten der Leichtathletikvereine von Sachsen am Start. Der TSV Einheit Grimma ging mit 6 Athleten an den Start und holte insgesamt 10 Medaillen und einen Pokal.

Die erste Goldmedaille holte sich schon kurz nach Wettkampfbeginn Hanna Busch in der AK W15. Sie stieß die 3 kg-Kugel auf 11,19 m und ließ damit klar ihre Konkurrenz hinter sich.

Paul Ermisch-Bruhns (E-Kader-Athlet) holte im Weitsprung mit einer Weite von 4,55 m einen hervorragenden 3. Platz in der AK M12. Im 75m-Sprint kam Paul in das Finale und erzielte einen guten 5. Platz. Sein jüngerer Bruder John Ermisch-Bruhns konnte an diesem Tag gleich zweimal auf das Podest steigen. Er erzielte im Weitsprung in der AK M8 mit einer Weite von 3,17 m den 3. Platz und konnte nochmals mit einem souveränen Endspurt im 800 m-Lauf mit einer Zeit von 3:09,52 min auf das Treppchen steigen und nahm die Bronzemedaille entgegen. John kam in das Finale im 50m-Sprint und konnte mit einer Zeit von 9,20 s den 6. Platz belegen.

Volle Erfolge erzielten die drei jüngsten Athleten vom TSV Einheit Grimma. Die jüngste Teilnehmerin vom Verein, Lilly Steingaß, konnte gleich zweimal auf das Siegerpodest in der AK W7. Im Ballwurf wurde sie nur knapp geschlagen und erreichte mit 9,90 m den 2. Platz. Weiterhin erkämpfte Lilly das Finale im 50m-Sprint sowie im Weitsprung und belegte jeweils einen guten 5. Platz. Lilly präsentierte sich sehr stark im 800m-Lauf und schlug ihre Konkurrenz mit großem Abstand. Sie konnte mit persönlicher Bestleistung von 3:28,42 min den 1. Platz belegen.

Mit dieser hervorragenden Leistung im 800m-Lauf konnte Lilly Steingaß den Siegerpokal mit der Bestleistung in der Altersklasse W7 mit nach Hause nehmen.

Leave a Reply