TSV Einheit Grimma

Der Verein

 

Ein Verein

Unbegrenzte Möglichkeiten

 

erfogreich

1
1

Kalender

august, 2017

Sort Options

No Events

Kontakt

TSV Einheit Grimma e.V.
Geschäftsstelle
Friedrich-Oettler-Straße 5
04668 Grimma

Frisch aus der Presse

Medaillen für den TSV Einheit Grimma in der ARENA Leipzig

By | Allgemein, Leichtathletik, NEWS | No Comments

Arena

Leipzig. Zum 15. Mal veranstaltete der Sportverein MoGoNo den Nachwuchswettbewerb für junge Leichtathleten. Über 900 Kinder und Jugendliche aus 95 Vereinen reisten zur Arena Leipzig. Sie kamen aus Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Thüringen, Sachsen und selbst aus der Ukraine und Tschechien nach Leipzig. Davon waren 10 junge Nachwuchssportler vom TSV Einheit Grimma auch zur Arena gekommen und erreichten starke Leistungen. Die Jüngsten vom Verein waren das erste Mal bei so einem großen Wettkampf in beindruckender Kulisse dabei. Lea Göbel AK/W9 ging bei dem 600m Lauf an den Start, mit einer Zeit von 2:30,41 min erreichte sie einen guten 12. Platz in ihrer Altersklasse, weiterhin sprinte Lea, jedoch reichte es nicht zum Finaleinzug. Für Florian Fehse AK/M10 war es der erste große Wettkampf in der Arena. Im 50m Sprint erzielte er eine persönlich gute Zeit von 8,96 sec und zeigte seinen Ehrgeiz wie im Training. In der AK /M11 konnten ihr Können Richard Heymann und Tim Urban unter Beweis stellen. Im Medizinballstoßen schaffte Richard eine Weite von 4,45 m und somit den 10. Platz und Tim den 12. Platz mit einer Weite von 4,35 m. Beide traten dann in den Vorläufen im 50m Sprint gegeneinander an. Richard war mit einer Zeit von 8,15 sec schneller als Tim, doch schafften es am Ende beide nicht in den Endlauf. Einer, der den begehrten Endlauf im 60m Sprint schaffte, war Justin Koch AK/ M13.  Mit einem Blitzstart aus dem Startblock schaffte er die tolle Leistung von 8,56 sec. Und er erreichte den 4. Platz, worüber er sich freuen kann, da die Konkurrenz sehr hoch war. Justin startete noch im 800m Lauf und zeigte allen mit einer Zeit von 2:45,67 min, was für ein guter Läufer er ist. Der TSV Einheit Grimma setzte auf noch 3 weitere gute Läufer im 800m Lauf. In der AK/ M12 belegte Hans-Wilhelm Leithold den 13. Platz mit 2:53,87 min. Ole Rauchhaupt erkämpfte sich in seiner AK/ M13 den 7. Platz mit 2:55,69 min und in der AK/M14 beeindruckte Ole Gretschel mit einer super Zeit von 2:35,55 min und erreichte dadurch Platz 6.

Zwei Sportlerinnen vom TSV Einheit Grimma durften sich über eine Medaille freuen und holten eine Goldmedaille und eine Silbermedaille nach Grimma. Jolina Lange AK/W12 siegte glasklar im Kugelstoßen (3 kg) und ließ mit jedem Stoß ihre Konkurrenz weit hinter sich. Eine Weite von 8,44 m bescherte Jolina die Goldmedaille. Lilly Steingaß AK/W11 durfte für ihre gute Leistung auch auf das Siegerpodest. Sie bekam die Silbermedaille in ihrer Lieblingsdisziplin im 800m Lauf mit einer Zeit von 2:53,61 min und strahlte über das ganze Gesicht. Nicht nur die Medaillen zauberten den Sportlerinnen ein Lächeln ins Gesicht, sondern ein Autogramm und ein gemeinsames Foto mit dem Olympiasieger im Speerwerfen, Thomas Röhler, machte dann den Tag perfekt. Er nahm sich kurz Zeit für die jungen Sportler und gab ein paar Tipps dem Nachwuchs mit auf den Weg. Für die Trainer und Athleten war es ein erfahrungsreicher Wettkampf in toller Atmosphäre.

Tischtennisherren starten gut gerüstet in die kommende Saison

By | Allgemein, Tischtennis | No Comments

Die neue Tischtennissaison für die Herren von Einheit Grimma beginnt zwar erst mit den Pokalansetzungen Anfang September, doch schon jetzt haben die Vorbereitungen begonnen. Nach der Sommerpause wurde der Trainingsbetrieb in der Turnhalle der Roten Schule in Grimma in der vergangenen Woche wieder aufgenommen. Dank starker Neuzugänge können die Einheitler in diesem Jahr seit langem erstmals wieder mit drei Herrenmannschaften in den Spielbetrieb an den grünen Tischen starten. Doch am ersten Trainingstag waren nicht nur die Spieler wieder in der Turnhalle, sondern auch Titus Eckert von der Allianz Generalvertretung aus Leipzig-Schleußig sowie Bernd Hoffmann von der Firma DLS Hoffmann aus Grimma. Im Gepäck hatten beide jedoch keine Unfallversicherung oder Skulptur aus flexiblem Sandstein, sondern eine Stange voller neuer Trainingsanzüge für die Tischtennisherren. Tischtennischef Manfred Held dankte den beiden neuen Vereinspartnern: „Randsportarten finden in Deutschland oft nur sehr schwer Firmen, die sie unterstützen. Daher sind wir sehr froh über unsere neuen Partnerschaft.“ Nach dem Dank des Vereins wurden dann natürlich noch ein paar Bälle an den grünen Tischen gewechselt, wobei sich schnell herausstellte, dass Bernd Hoffmann nicht nur mit flexiblem Sandstein, sondern auch mit der hölzernen Tischtenniskelle sehr gut umgehen kann.

Kreis – Kinder- und Jugendspiele AK 7 – 9 am 12. Juni 2016 in Frohburg

By | Leichtathletik, NEWS | No Comments

 

Am 12. Juni 2016 fuhren 10 Kinder der Altersklassen 6 bis 9 Jahre des TSV Einheit Grimma e.V. zu den Kreis – Kinder- und Jugendspielen der Leichtathletik nach Frohburg.

In den Einzeldisziplinen 50m Sprint, Weitsprung und Ballwurf hieß es seine Bestleistungen abzurufen.

Obwohl eine Altersklasse höher startend, konnte Liliana Runge in der AK 7w beim Ballwerfen mit 9,30 m einen hervorragenden 3. Platz belegen. Klara Hinz und Clara Modler erzielten mit Weiten von 8,50 m bzw. 7,80 m die Plätze 6 und 8. Lola Stascheit konnte in der AK 8w erneut ihre gute Form unter Beweis stellen. Im Ballwerfen sicherte sie sich mit 15,30 m die Vizemeisterschaft. Auch im Weitsprung reichte es mit einem tollen Sprung von 3,00 m für den 3. Platz. Im 50m Sprint Finale verpasste Lola das Siegerpodest mit Platz vier nur knapp. In seinem ersten Wettkampf gelang Felix Köcher mit einem Wurf von 25 m gleich ein dritter Platz, dicht gefolgt von Leopold Remane, der sich mit 24,50 m Platz vier sicherte.

Ein herzliches Dankeschön geht an die Eltern für die tatkräftige Unterstützung bei der Betreuung der jungen Sportler.

 

Medaillen für den TSV Einheit Grimma bei den Sächsischen Landesmeisterschaften

By | Leichtathletik, NEWS | No Comments

Medaillen für den TSV Einheit Grimma bei den Sächsischen Landesmeisterschaften

Landesmeisterschaften 2016 Foto

Die Erwachsenen der Abteilung Leichtathletik des TSV „Einheit“ Grimma betreiben nicht nur eine gute Nachwuchsarbeit, sondern gingen auch als Aktive bei den Senioren-Landesmeisterschaften an den Start. Diese fanden am vergangenen Wochenende (3./4. Juni) in Neukieritzsch statt.

Unsere sechs Starter wurden für ihre Anstrengungen bei zum Teil widrigen Witterungsbedingungen mit reichlichen Medaillen belohnt. Hervorzuheben sind dabei unsere Läufer der Lang- und Mittel-strecken. Der Routinier Gunter Beyer siegte in der AK M 80 über 100 m, 200 m und 400 m. Lars Krause stieg in der AK M 45 nach spannenden Rennen mit Siegen über 800 m, 1500 m und 5000 m sowie einem zweiten Platz über 400 m gleich viermal auf das Siegerpodest.

Im Kugelstoßen der AK  M 35 ließ Steffen Steingaß nach einem packenden Zweikampf mit 11,56 m die Konkurrenz doch noch hinter sich und holte Gold.  Auch Robert Körner freute sich bei seinem Wettkampfdebüt in der AK M 30 über Siege im 1500 m- und 5000 m- Lauf.

Micaela Leuschner startete in der AK W 50 im Weitsprung und über 100 m.  In  dem wegen technischer Probleme wiederholten Sprint verpasste sie mit Rang 4 nur knapp eine Medaille.  Am Freitagabend errang  Annett Hoidis (AK W 45) den  Landesmeistertitel im Weitsprung. In einem gut besetzten Starterfeld gelang ihr dann am Samstag noch durch einen guten vierten Versuch  der  3. Platz im Kugelstoßen.

Somit war dieser Wettkampf für unsere Athleten sehr erfolgreich.

 

Aufstieg mal drei – Einheit Grimma beendet grandiose Tischtennissaison, sucht Mädelsmannschaft und kann auch noch feiern!

By | Tischtennis | No Comments

Den Tischtennisspielern des TSV Einheit Grimma gelang in der auslaufenden Spielsaison ein großer Coup – die beiden Herrenmannschaften konnten sich souverän den Tabellenspitzenplatz in ihren Ligen erkämpfen. Ungeschlagen und mit nur einem Unentschieden erreichten Frank Wirth, Sven Stude, Uwe Krahnert, Tobias Badoux und Manfred Held von Einheit Grimma 2 mit beachtlichem Vorsprung den Aufstiegsplatz in die 2. Kreisliga. „Besonders hervorzuheben sind dabei die Spieler Wirth und Stude, die 97 Prozent ihrer Spiele gewannen und die 1. Kreisklasse A damit dominierten“, so Abteilungsleiter Manfred Held. Auch der ersten Herrenmannschaft gelang mit 15 Siegen bei 16 Ligaspielen ein souveräner Durchmarsch in die Kreisunion, die höchste Spielklasse auf Landkreisebene. Neben Frieder Stange glänzten Toni Engelmann, Sebastian Ziegler und Maik Doberstein an den grünen Tischen. In der Einzelwertung nach Leistungspunktzahl erreichten sie den ersten, zweiten und fünften Platz vor vierzig weiteren Ligaspielern. „Aber auch unser Nachwuchs sollte nicht unerwähnt bleiben“, berichtet Manfred Held. Der Tischtennisjugend gelang der Aufstieg in die Bezirksklasse. Nachwuchstalent Christoph Kluge blieb dabei in 43 Ligaspielen ungeschlagen.

Einheit’s Vorsitzender Uwe Krahnert ist begeistert von den Leistungen in dieser Saison, aber auch von der hervorragenden Stimmung im gesamten Tischtennisteam. Er lädt daher alle begeisterten Tischtennisfans aus Grimma und Umgebung ein, selbst mal ein Probetraining in der Turnhalle der Roten Schule zu besuchen. Dabei brauchen auch die Hobbyspielerinnen keine Scheu zu haben – sie sind jederzeit herzlich Willkommen. Nach den vielen Jahren ohne Frauenmannschaft in Grimma, will der Verein die Mädels und Frauen endlich wieder an die grünen Tische bringen.

Mit einem kleinen Lächeln im Gesicht verkündet der Vereinschef zum Schluss, dass bei der anstehenden Aufstiegsparty die Einheit’lerinnen und Einheit’ler zeigen werden, dass nicht nur die Rasenballer aus Leipzig feiern können. „Dies ist auch gleich der ideale Rahmen, um unseren ehrenamtlichen Trainern, aber auch den Eltern und unseren Sponsoren zu danken, ohne deren Einsatz die Leistungen in dieser Saison so nicht möglich gewesen wären.“

Vielen Dank an unsere Sponsoren

Powered by themekiller.com